News

Jugend-Regionsmeisterschaften U 18, U 16, U 14, 11. - 13. Jan. 2019

Tolles Teilnehmerfeld

Als ein Highlight der Hallensaison in der Tennisregion Hannover wurden in den Altersklassen U 18, U 16 und U 14 die Regionsmeisterschaften im Tennis-Center Stelingen und Sportpark Isernhagen ausgetragen. Für die sechs Konkurrenzen hatten 67 Juniorinnen und 115 Junioren gemeldet. Eine Zulassung erhielten aufgrund der begrenzten Hallenkapazitäten 148 Teilnehmer. Wertungen gab es für die Rangliste und Leistungsklasse.

„Es ist natürlich erfreulich, dass die Teilnehmerzahl erneut gestiegen ist. Im vergangenen Jahr hatten wir 169 Meldungen. Auf der anderen Seite ist es bedauerlich, dass aufgrund der Hallenkapazitäten nicht alle gemeldeten Spieler die Zulassung erhalten können. Es war eine entspannte Regionsmeisterschaft. Großartiger Auftritt aller Spieler. Sehenswertes und tolles Tennis“, sagte Jugendwartin Elke Prochnio, die als Turnierleiterin zusammen mit Helmut Gebert die Meisterschaft durchführte.

Titelträgerin U 16 des Vorjahres Alexandra Louisa Strauß (TC Sommerbostel e.V.) hat sich als Topgesetzte den Titel bei den Juniorinnen U 18 erkämpft. Das Finale gegen die 14-jährige und an Position zwei gesetzte Emily Bauer (TC Westend Hameln) gewann sie mit 6:4, 6:4. Mit drei recht deutlichen Siegen sicherte Bauer sich den Einzug ins Finale.

Mit dem Titelgewinn in der U 16 war es ein erfolgreiches Turnier für die an Nummer drei gesetzte Aaliyah Nkansah (DSV 1878 Hannover). Im Halbfinale stoppte sie mit 7:6, 6:4 Favoritin Sina Marie Luther (SG Rodenberg). Mit 6:0, 6:4 setzte sie sich im Finale gegen Carsta Rittershaus (TSC Hannover-Isernhagen-Süd) durch.

Zum Titelgewinn spielte sich Victoria Golubev (HTV Hannover) bei den Juniorinnen U 14. Topgesetzt spielte sie sich mit deutlichen Zwei-Satz-Siegen durch. Das Finale gegen Finja Simara (Post SV Hannover) gewann sie mit 6:4, 6:1. 

Perfekt lief es bei den Junioren U 18 für Florian Rittler (TuS Wettbergen Hannover) und Noel Bartz (DTV Hannover). Beide spielten sich mit vier deutlich gewonnenen Matches ins Finale. Mit 7:5, 6:2 sicherte sich Rittler den Titelgewinn. 

Timon Scholtissek (TuS Wettbergen Hannover) überraschte bei den Junioren U 16 mit dem Finaleinzug als Ungesetzter. Nach gewonnenem Auftaktspiel beförderte er Silas König (SV Großburgwedel), Andre Kock (HTV Hannover) und seinen Vereinskameraden Torben Brinkmann aus dem Turnier. An seinem Finalgegner Luis Herbst (TSV Havelse) scheiterte im Halbfinale überraschend die Nummer eins Tjark Kunkel (TV BW Neustadt a. Rbge.). Das Finale gegen Scholtissek gewann er souverän mit  6:1, 6:2. 

Thanh Duy Luong (HTV Hannover) und Julian Vermesan (Mühlenberger SV Hannover) marschierten überlegen bei den Junioren U 14 ins Finale. Den Titelgewinn holte sich nicht der an Nummer eins gesetzte Luong. Mit 6:4, 6:3 gewann Vermesan die finale Begegnung. 

Informationen kompakt
- VeranstalterTNB Region Hannover
- Termin11. - 13. Januar 2019
- OrteTennis-Center  Stelingen, Sportpark Isernhagen
- Ausschreibunghier..
- Bildergaleriehier..

Redakteur: B. Hamann, Bericht und Bildmaterial: Hans-Jürgen Schulte