27.06.2022 16:33 Uhr

Regionsmeisterschaften Damen und Herren

Edona Ibrahimi und Luc Niclas Bock holen sich Titel

Regionsmeister Herren: Luc Niclas Bock

Im Tennis-Center Stelingen kämpften 16 Damen und 30 Herren um die Meistertitel.

Als Ungesetzte wusste Victoria Golubev (HTV Hannover) zu überzeugen. Mit drei Siegen gegen Johanna Marten (TC Bissendorf), Mariella Gelbke und Michelle Kirsch (beide DTV Hannover) zog sie ins Finale ein.

Mit ebenfalls drei Siegen konnte sich die an Position zwei gesetzte Edona Ibrahimi (HTV Hannover) ins Finale spielen.

Mit 6:7, 6:1, 10:5 setzte sich Ibrahimi gegen ihre Vereinskameradin durch.

Audrey Yvana Mengue Tchokoua (HTV Hannover) konnte sich über den Sieg in der Nebenrunde freuen.

Luc Niclas Bock (TuS Wettbergen) und Marcel Baenisch (DT Hameln e.V.) führten die Setzliste der Herren an. Beide spielten sich mit jeweils drei souverän gewonnenen Zwei-Satz-Siegen ins Finale. Das sehr umkämpfte und enge Endspiel konnte Bock am Ende mit 7:5, 6:7, 10:7 für sich entscheiden. Nach dem Gewinn der Regionsmeisterschaft im Sommer der nächste Erfolg für Bock.

Die Nebenrunde gewann Lleyton Ritter (TV BW Neustadt a. Rbge.)

„Die Felder waren qualitativ sehr gut. Der Ablauf des Turniers war reibungslos. Auf die Einhaltung der Corona-Regelungen wurde gewissenhaft geachtet. Die Atmosphäre war entspannt und angenehm“, sagte Turnierleiter Hendrik Oehr.  

 

Die Ergebnisse

DIESEN ARTIKEL TEILEN
START nuliga REGIONEN KONTAKTE